6. Ägeritaler-Endschiessen

von Philipp Iten (Kommentare: 0)

Absenden vom 2. November 2019

Am 6. Ägeritaler-Endschiessen durften wir dieses Jahr 165 Schützinnen und Schützen begrüssen. Und viele von Ihnen konnten am Absenden die begehrten Preise in Empfang nehmen.

Insgesamt wurden vier verschiedene Ranglisten erstellt, welche die beiden Stiche (Ägerital- und Bergwaldstich), sowie die Paare und Gruppen (Firmen und Vereine) aufführen.

Im Bergwaldstich sicherte sich Josef Hotz, Morgarten, den Sieg mit den besten Passen von 294, 284 und 281 Punkten. Anschliessend mit den besten Einzelschüssen folgt Peter Barmettler, Morgarten, auf dem zweiten Platz und den Resultaten 100, 100, 99, 98, 98, 97.

Der Paarstich wurde mit einem Vorsprung von 10.5 Punkten und einem Total von 559.0 durch Petra und Peter Henggeler entschieden.

Beim Firmen- / Vereinsstich konnte sich erneut die Hasenloher Legorengruppe mit 510 Punkten den Wanderpreis sichern und dies zum dritten Mal in Folge.

Folgende Spezialpreise wurden im Ägeritalstich vergeben und von allen mit Freude entgegengenommen:

  • Beste Jungschützin: Alexandra Besmer, 1999 Morgarten, mit 48, 48, 47
  • Jüngste Teilnehmerin: Melina Muhr, 12.10.2009 Merkendorf, mit 21, 20, 18
  • Beste Dame: Stephanie Müller, 1994 Alosen, mit 49, 47, 43
  • Ältester Teilnehmer: Edy Iten, 1929 Oberägeri, mit 47, 41, 35

Der Sieg im Ägeritalstich ging an Josef Hotz, Morgarten, mit den Passen 50, 49 und 47.

Allen Teilnehmer danken wir für ihre Teilnahme und hoffen, sie erneut im 2020 bei uns begrüssen zu dürfen.

Zurück