Beginn Schiesssaison 2020 unter Coronabedingungen

An der Sitzung vom 29. April 2020 hat der Bundesrat entschieden, dass Vereine für Sportarten ohne Körperkontakt die Trainings am 11. Mai aufnehmen dürfen. Das notwendige Schutzkonzept des SSV wurde vor kurzem genehmigt.

Die Schützen Ägerital-Morgarten nehmen den Trainingsbetrieb am 11. Mai 2020 unter strikter Einhaltung der Vorschriften auf.

So starten die verschiedenen Ressorts in die Saison 2020:

  • 300m und Pistole, Training ab dem 12.05.2020
  • Kleinkaliber, Training ab dem 13.05.2020
  • Luftgewehr, aktuell Saisonpause, voraussichtlich im November Start in die Saison 2020/21

Im Mai finden noch keine Wettkämpfe statt, diese starten voraussichtlich ab dem 1. Juni wieder.

Die einzelnen Ressorts informieren ihre Aktiv-Schützen individuell über die Schutzkonzepte, welche auch in der Regionalschiessanlage aufliegen. Generell gelten aber auch im Schiessstand die bekannten Schutzmassnahmen.

  • Einhaltung der Hygieneregeln des BAG
  • Social Distancing (2m Mindestabstand zwischen allen Personen)
  • Beschränkung der maximalen Personenzahl innerhalb der verschiedenen Räume

Veranstaltungen

Fahnenweihe

vom 7. September 2019

Absenden 6. Ägeritaler-Endschiessen

zu den Ranglisten und Fotos

Ressorts

300 Meter

Mit Ordonnanz und Sportgewehren auf 300m in der Regional-schiessanlage Ägerital (RSAe) in Unterägeri.

Pistolen

Mit Ordonnanz und Sportpistolen auf 25 und 50m in der RSAe in Unterägeri, sowie mit Luftpistolen auf 10m in der Maienmatt.

Luftgewehr

Mit dem Luftgewehr auf 10m in der Maienmatt in Oberägeri.

Kleinkaliber

Mit Sportgewehren auf 50m in der Regional-schiessanlage Ägerital in Unterägeri.